Arme Hunde Seelen aus Rumänien

Home / Hundevermittlung / Pflegestellen

Pflegestellen

Wir suchen auch Pflegefamilien, die bereit sind, einem Hund ein vorübergehendes Zuhause zu bieten.

Der Winter ist in Rumänien angekommen – die ärmsten der Armen leiden jetzt schrecklich.
Eine Pflegestelle ist eine Station zwischen Tierheim und endgültigem Zuhause. Pflegestellen nehmen vorübergehend einen Hund auf und geben dem Schützling bis zur endgültigen Vermittlung ein Zuhause. So hilfs du ihm, seine Vergangenheit schneller zu überwinden damit er wieder ein glücklicher Hund werden kann.
Pflegehunde werden auf unserer Seite weiterhin angezeigt und vermittelt.

Von unseren Pflegestellen erwarten wir die gleichen Voraussetzungen wie von unseren Endstellen.

Und wie funktioniert’s:

  • Kontaktaufnahme per email an margareta@armehundeseelen.com oder direkt über die Seite des gewünschten Hundes.
  • Wir setzen uns mit dir in Verbindung und schicken dir unseren Fragebogen zur Selbstauskunft zu. Diesen bitte gewissenhaft ausfüllen und an uns retournieren.
  • Wir fixieren mit dir einen Termin für die Vorkontrolle.
  • Verläuft auch die Vorkontrolle positiv, wird alles für die Ausreise vorbereitet.
  • Für deinen Pflegehund wird ein Platz im klimatisierten Transporter reserviert und wir können dir dann auch schon den Abreisetermin bekannt geben.
  • Pflegehunde werden weiterhin beworben, wir können jedoch nicht sagen, wie lange es dauert eine Endstelle zu finden.
  • Unterstützung durch unseren Verein bei jeglichen Fragen oder Problemen garantiert.
  • Unsere Hunde verlassen das Shelter mit gültigem Reisepass und Impfpass
    (geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert/sterilisiert – wenn es das Alter erlaubt)

Von Pflegestellen erwarten wir genauso wie auch von Adoptanten Zuverlässigkeit, Hundeerfahrung und Verantwortungsbewusstsein.
Dazu gehören u.a.:

  • kon­se­quente, artgerechte Erziehung
  • gesundheitliche Versorgung durch einen Tierarzt
  • ausgewogene, gesunde Ernährung
  • etc…

Da wir ausschließlich auf Spenden angewiesen sind können wir momentan noch keine Pflegestelle voll finanzieren. Erhöhte Behandlungskosten (zB. Operationen) oder spezielle Anfordernisse werden jedoch nach Absprache von unserem Verein übernommen.