Arme Hunde Seelen aus Rumänien

Hannah – Zuhause gefunden!

Die Arbeitssituation auf der Pflegestelle hat sich mittlerweile geändert und Hannah und Gina müssen die Notpflegestelle verlassen und brauchen getrennt PER SOFORT EIN ZUHAUSE!

Hannah hatte großes Glück. Sie und ihre Tochter Gina sollten von ihrem Halter in Rumänien erschossen werden, da sie rassetypisches Verhalten zeigten und die Hühner des Hofes jagten. Gott sei Dank hat sich eine Notpflegestelle in Deutschland (Dorfen, Bayern) gefunden, wo sie für kurze Zeit aufgenommen werden konnten.
Hannah ist eine recht selbstbewusste und charakterstarke, aber liebe Akitadame. Da sie sich nicht mit jedem Hund versteht suchen wir für sie einen Einzelpaltz bei Menschen mit jahrelanger Rasseerfahrung, die sich wirklich Zeit für sie nehmen können. Ein Haus mit großem Garten in ruhiger ländlicher Umgebung sollte vorhanden sein.  Hannah ist liebevoll, aber auf ihre japanische Art auch distanziert. Darauf sollte man sich einlassen können. Sie ist zwar nicht sehr anspruchsvoll, trotzdem braucht sie eine kosequenten Erziehung und Führung. Im grossen und ganzen ist sie sehr gut erzogen und unheimlich lieb. Wenn auch auf eine Akita Art und Weise. Hannah kann gerne in Dorfen (Bayern) besucht und kennengelernt werden.

Name: Hannah
Geschlecht: Hündin
Aufenthalt: vermittelt

Weitere Fotos von Hannah:

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung