Arme Hunde Seelen aus Rumänien

Benny

HAT BENNY DOCH EINE CHANCE? 

Man wünscht keinem Welpen, dass er im Tierheim aufwächst. Aber genau das ist Benny passiert: im Tierheim geboren und im Tierheim aufgewachsen. Zwar in Sicherheit, aber ohne richtige Bezugsperson und richtiger Erziehung. Benny war schon als Welpe schüchtern und das ist sie leider auch noch heute. Sie lässt sich nicht berühren, versteckt sich, wenn man sie streicheln will. Bennys Familie sind ihre Geschwister.

Wir wissen, dass diese wunderschöne Hündin nur eine kleine Chance auf ein Zuhause hat. Wir könnten kapitulieren und ihr dabei zusehen wie sie im Shelter einsam alt wird. Doch das wollen wir nicht! Wir sind Tierschützer mit Leib und Seele. Wir wollen Benny einfach nicht aufgeben, da mit dem richtigen Wissen, Geduld, Güte und bedingungsloser Liebe alles möglich ist.
Benny braucht Angsthundeprofis, die genau wissen, was zu tun ist. Herzensmenschen, die sich dieses armen Wesens annehmen und sich nicht vor der Herausforderung scheuen. Am Ende soll auch Benny ein glücklicher Hund sein.

Name: Benny
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. März 2016
Gewicht: ca. 25 kg
Größe: ca. 60 cm
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Gechipt: Ja
Verträglich mit Artgenossen: Ja
Stubenrein: Nein
ausreisebereit ab: sofort
Aufenthalt: Rumänien (Shelter)
Charakter: scheu, unsicher, ängstlich
Patenschaft: Tierträume Pfotenfreunde e.V.

Kinder sollten schon älter sein und den Umgang mit Hunden kennen.
Wir vermitteln unsere Hunde nur mit ausgefülltem Fragebogen und nach positiver Vorkontrolle. Die Aufwandsentschädigung beträgt 330 Euro. Ist das Tier kastriert, erhöht sich die Gebühr um 30 Euro.
Jedes Tier reist gechipt, geimpft und entwumt, mit einem EU-Pass und gültigen Traces aus.

Adoption Kontakt: office@armehundeseelen.com

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung